Ätherrauschen

Kommentare zum Leben, dem Universum und dem ganzen Rest.

12. Jan 2018

Die SPD(-Führung) muss wirklich absolut um jeden Preis regieren wollen: in den Sondierungsgesprächen zur neuen großen Koalition ist die SPD in so ziemlich allen wichtigen Punkten komplett eingeknickt oder hat zumindest ihre Position extrem aufgeweicht. Es gibt keine Steuererhöhungen für Reiche (also für die, die es sich eigentlich wirklich problemlos leisten könnten, ein paar Prozent mehr zu zahlen), keine Bürgerversicherung, es wird eine Obergrenze für den Flüchtlingszuzug geben, das Rentenniveau soll gerade mal stabilisiert werden (auf einem der niedrigsten Werte in der Eurozone, selbst Italiener und Spanier bekommen mehr) usw.

Soviel zur Ankündigung des Gangs in die Opposition, wenn wichtige Forderungen nicht erfüllt werden: das war wieder einmal alles nur leeres Gewäsch. Wie soll man so eine prinzipienlose Partei überhaupt ernst nehmen? Was für ein Desaster! Und da wundern die sich ernsthaft, warum die AfD so einen Aufwind hat?

Permalink
Startseite Archiv Suche
Proudly made purely with Rust
Impressum und Datenschutzerklärung