Ätherrauschen

Kommentare zum Leben, dem Universum und dem ganzen Rest
03. Jun 2020

Offenbar ist die von mir befürchtete neue Welle an COVID-19-Infektionen nicht eingetreten, was mich natürlich freut. Trotzdem ist zu erkennen, dass die Leute auch wieder leichtsinniger werden und Dinge wie Masken, Abstand und Hygiene vernachlässigen. Dass der Mai nun der sonnigste seit Beginn der Aufzeichnungen war, hat sicher auch eine Rolle dabei gespielt, dass die Neuinfektionen weiter zurück gegangen sind.

Da sind wir dann aber auch wider beim anderen großen Problem: der Klimakrise. Selbst für den dümmsten Bauern dürfte erkennbar sein, dass wir in den letzten Jahren immer mehr Wärme- und Trockenheitsrekorde aufgestellt haben, die die Ernten in den letzten Jahren ziemlich schlecht ausfallen lassen haben. Und auch in diesem Jahr ist die Trockenheit schon wieder problematisch.

Trotzdem geht ein neues Kohlekraftwerk (Datteln 4) ans Netz und trotzdem wird über eine Autokaufprämie diskutiert, statt dem ÖPNV über die Krise zu helfen oder den Kauf von Elektrorollen oder Fahrrädern zu fördern, obwohl selbst prominente Wirtschaftsexperten die Prämie für einen Fehler halten. Bei so viel Dummheit in der Regierung wundert es nicht, wenn Leute in Verschwörungsmythen abdriften...

Permalink