Ätherrauschen

Kommentare zum Leben, dem Universum und dem ganzen Rest
16. Nov 2021

Manchmal frage ich mich, ob die Verschwörungsideologen doch damit recht haben, dass wir und die EU von Reptiloiden regiert werden.

Da lässt man über Wochen Flüchtlinge an der belarussischen Grenze unter beschissensten Umständen dahin vegetieren und sterben, statt sie einfach aufzunehmen, Lukaschenko damit das Heft (und das Narrativ vom bösen Westen) aus der Hand zu nehmen.

Ständig werden irgendwelche Menschenrechtsverletzungen in anderen Staaten kritisiert, aber man lässt Menschen absichtlich an der eigenen Grenze erfrieren? Was für Leute sitzen denn in unseren Parlamenten und Regierungen? Wie abgewichst muss man denn sein, um selbst Menschen aus politischen Gründen ohne Hilfe verrecken zu lassen, aber anderen Regierungen deren Fehler vorzuwerfen?

Und dann liest man das hier: Lukaschenko richtet Nachtlager für die Flüchtlinge ein.

Das ist für ihn das reinste Propaganda-Gold, er kann jetzt munter den Menschenfreund spielen, während der Westen die Leute kalt umkommen lässt.

Wie tief muss man in der EU und den beteilgten Regierungen den Kopf im eigenen Arsch haben, dass das nicht vorher gesehen werden konnte?

Permalink
29. Sep 2021

Die Ergebnisse der Bundestagswahl am vergangenen Sonntag sind eine einzige große Enttäuschung. Es wird sich nichts wesentliches ändern, und wir werden unsere Zukunft weiter sehenden Auges gegen die Wand fahren.

Permalink
08. Sep 2021

Rechtzeitig zum Ende der Impfquarantäne (also die 14 Tage nach der zweiten Corona-Impfung) sind auch hier die die Inzidenzen über 100 gestiegen, die Intensivstationen füllen sich wieder mit Covid-Patienten (letzte Woche 5, heute 12) und die Regeln für Veranstaltungen, die Gastronomie etc. wurden verschärft.

Ich könnte als vollständig Geimpfter natürlich lächeln und mich freuen, dass die meisten Einschräkungen mich nicht betreffen. Und auch wenn mit der Delta-Variante Impfdurchbrüche häufiger geworden sind, deutet sich an, dass Geimpfte (und Genesene) trotzdem kaum schwere Verläufe zu erwarten haben und möglicherweise auch sehr viel weniger ansteckend sind.

Aber ich sehe die Situation trotzdem eher mit Sorge, da mehr als ein Drittel der Bevölkerung sich immer noch nicht hat impfen lassen, und sich auch in meinem Umfeld Leute befinden, die das auf die leichte Schulter nehmen oder schlicht unbelehrbar sind. Und darunter sind interessanterweise auch einige, die etwas zu verlieren haben, wenn sie sich anstecken und eventuell danach an Long Covid leiden. Aber irgendwie scheint da wohl die geistige Kapazität nicht auszureichen, das auch zu erkennen. Das wird ein interessanter Herbst...

Permalink
18. Aug 2021

Wie kann eine einzige Regierung(spartei) in so kurzer Zeit nur so viele Dinge (Mautdesaster, Corona-Masken, Impfstoffe, Schulkonzept, Katastrophenschutz, afghanische Ortskräfte) so komplett verkacken???

Permalink
16. Aug 2021

Es ist eine Schande, daß erst so spät (und überhaupt) darüber diskutiert wird, ob und wie man die lokalen Helfer aus Afghanistan nach Deutschland holt. Menschen, die über Jahre für die Deutschen arbeiteten und oft auch ihr Leben riskierten, und denen jetzt erst Recht der Tod droht. So sieht also unsere Dankbarkeit aus...

Permalink
27. Jul 2021

Ein kurzer aber erschreckender Artikel zur Totalüberwachung der Bürger in China, auch unter dem Deckmantel der Covid-Prävention.

Permalink
21. Jul 2021

Jeff Bezos (der Amazon-Chef und reichste Mann der Welt) hat einen gigantischen Penis ins All geritten. Äh ... hust ... ich meine, sich mit einer gigantischen Rakete ins All geschossen, die natürlich aus rein technischen Gründen wie ein Penis aussieht! Ja ... äh ... genau!

Permalink
16. Jul 2021

Ich habe vor vier Tagen meine erste COVID-Impfung erhalten. Ich hatte mich für eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca bei einer HNO-Praxis entschieden, weil dieser gerade verfügbar war und ich so schneller einen Termin bekommen konnte (nachdem ich schon seit Wochen auf der Liste des Impfzentrums stand, ohne einen Termin angeboten zu bekommen). Die zweite Impfung wird dann mit dem BioNtech-Impfstoff stattfinden, was seit einigen Tagen auch die Empfehlung der StIKo ist und zu einem höhren Schutz gegen z.B. gegen die Delta-Variante des Virus führen soll.

Allerdings hatte die Impfung auch Nebenwirkungen: ich hatte zwei Tage lang etwas erhöhte Temperatur und Kopfschmerzen, etwa wie bei einer leichten Grippe. Aber das ist immernoch besser als die Folgen einer Infektion mit dem Corona-Virus. Nun warte ich auf die zweite Impfung und hoffe, dass dort die Nebenwirkungen geringer ausfallen.

Permalink